A+ A A-

News

Neue CD mit Eisler-Liedern zum Jahr 1917

Gleich zu Beginn dieses Jahres ist beim Label Deutsche Grammophon eine CD mit Musik um das Jahr 1917 erschienen. Dieses Jahr galt als künstlerisch und politisch turbulent: der Erste Weltkrieg, die Russische Revolution. Es fand ein künstlerischer und kultureller Wandel statt, aus dem die Inspiration für die Musik des Zwanzigsten Jahrhunderts erwuchs. Jedes einzelne Werk dieser Doppel-CD hat Anteil an der Geschichte dieses Ausgangsjahres. Musik u.a. von Hanns Eisler aus dem Hollywooder Liederbuch (1943): Panzerschlacht, Die letzte Elegie, Die Heimkehr; Anna Prohaska (Gesang), Eric Schneider (Klavier).

Weitere Infos

Ein Tanz auf dem Vulkan

Vom 16. Dezember 2016 bis zum 4. Februar 2017 hat das Alte Schauspielhaus Stuttgart die Zwanziger Jahre im Programm. In der Revue Ein Tanz auf dem Vulkan von Manfred Langner (Inszenierung) und Horst Maria Merz (musikalische Leitung/am Piano) wird der Frage nachgegangen: Wie golden waren die „wilden“ Zwanziger Jahre? Neben Musik von Friedrich Hollaender, Paul Abrahams und Kurt Weill erklingen von Hanns Eisler Lied vom SA-Mann, Lied von der belebenden Wirkung des Geldes, Merkt ihr nischt?, Rosen auf den Weg gestreut und das Stempellied.
 
Alle Aufführungstermine in unserem Veranstaltungskalender
Hier finden Sie Pressestimmen sowie weitere Infos ... mehr